4.9/5

4.99 / 5.00

4.9/5

4.99 / 5.00

Urlaub daheim – 7 Tipps für den perfekten Urlaub in den eigenen vier Wänden

Wie kann unser Urlaub in diesem Jahr aussehen? In Zeiten von Corona und den aktuellen Reisebeschränkungen, können wir in diesem Jahr vermutlich nur von unseren Lieblingsreisezielen träumen. Die frische Kokosnuss am Strand in Thailand, das Sonnenbad am Karibikstrand oder ungezwungenes Shoppen in Palma bleiben vermutlich leider nur Phantasievorstellungen.

Doch was ist die Alternative zu einem Urlaub in der Ferne? Gibt es die überhaupt?

Ja, die gibt es! Die Antwort: Urlaub daheim.

Klingt erstmal öde und langweilig? Das muss nicht sein.

Es gibt einige Möglichkeiten, wie man sich zuhause eine schöne Zeit machen und dem Alltag etwas entfliehen kann.

Wir haben für dich sieben Tipps zusammengestellt, wie du das Beste aus deinem Urlaub daheim rausholt kannst.

1. Nimm dir Zeit

Viele Leute verbinden ihre eigenen Vierwände mit Alltag, Stress und Routinen. Für einen Urlaub daheim, solltest du diese Routinen ablegen. Mache alle notwendigen Haushaltstätigkeiten vor deinem geplanten Urlaub. Im Urlaub wird weder geputzt, noch sonstige unliebsamen Dinge im Haushalt erledigt.  Befreie dich zudem von einem strikten Zeitplan und hänge am besten alle Uhren ab. Lebe einfach in den Tag hinein. Ohne Wecker, ohne Zeitgefühl, ohne Termine. Sei einfach frei. Nimm dir Zeit und genieße sie bewusst. Lass in dir Urlaubsfeeling aufkommen.

2. Schalte dein Handy aus

Schalte doch einfach dein Handy während des Urlaubs aus oder reduziere die Nutzung auf ein Minimum. So hast du viel mehr Zeit deine wohlverdienten arbeitsfreien Tage zu genießen. Neben der zusätzlichen Zeit gönnst du deinem Geist auch eine Auszeit. Das Surfen auf Instagram und Co kostet nämlich einiges an Energie. Auch wenn es im ersten Momentan gar nicht so scheint. Probiere es einfach mal aus.

Sage auch deinen Freunden, dass du für die nächsten Tage Urlaub hast und nur schwer zu erreichen sein wirst. Das erleichtert es dir den Urlaub ablenkungsfrei zu genießen.

3. Mache eine Medienpause

Um alle negativen Einflüsse zu eliminieren, kannst auch eine Medienpause einlegen. Das heißt, verzichte auf Zeitungen, Fernsehen und besonders auf Nachrichten. Sie können dich in eine negative Grundstimmung versetzen. Und die möchtest du vermutlich in deinem Urlaub möglichst vermeiden. Genau das gleiche kannst du mit deiner Post machen. Öffne keine Briefe. Häufig beinhalten sie eh nur unliebsame Dinge wie Rechnungen oder Themen, die Klärungsbedürfnis zur Folge haben. Die Handyrechnung kann auch noch nach deinem Urlaub bezahlt werden.

4. Plane deine Mahlzeiten vorher

Auch zuhause kann man lecker essen. Das solltest du bereits im Voraus planen um die benötigten Vorbereiten treffen zu können. Gönne dir Lebensmittel, die dir besonders gut schmecken oder die du normal nur im Urlaub essen würdest. Benutze Gewürze aus Fremden Ländern. So duftet dein ganzes Haus nach den leckeren kulinarischen Genüssen dieser Welt.

In der Zeit deines Urlaubs kannst du dir deine Lebensmittel auch liefern lassen. So musst du nicht vor die Tür und dich dem Stress in einem Supermarkt aussetzen. Es gibt fast überall Bio-Lieferdienste, die dir frisches Obst und Gemüse direkt vor die Haustüre liefern. Viele dieser Lieferdienste bieten auch sonstige Lebensmittel in hoher Qualität an. Probiere es einfach mal aus.

Zusätzlich kannst du dir das Essen von deinem Lieblingsrestaurant liefern lassen. Mache es dir daheim gemütlich, dekoriere dir deinen Tisch so wie du es magst. Öffne eine Flasche deines Lieblingsweines und warte auf das fertige Essen. Ein Dinner daheim kann auch sehr entspannend sein. Zudem sparst dir auch die Suche nach dem richtigen Outfit und kannst anziehen worin du dich wohlfühlst.

5. Sorge für die richtige Stimmung

Bringe dich in die richtige Urlaubsstimmung. Benutze Duftöle oder Duftkerzen, die deine Wohnung in eine wohlriechende Oase verwandeln. Gerüche können sich positiv auf deine Gefühlslage auswirken. Du kannst besser entspannen und fühlst dich gleich viel wohler.

Das gleiche kann auch mit Musik erreicht werden. Höre deine Lieblingsmusik, oder Musik, die dich an deinen letzten Urlaub erinnert. So sorgst du für eine wundervolle Grundstimmung bei dir daheim. Wenn dir danach ist, leg Musik zum Tanzen auf oder singe laut mit. Mache einfach wonach dir ist ohne groß darüber nachzudenken.

6. Nutze die Zeit zum Lesen

Sorge zuerst für eine angenehme Atmosphäre zum Lesen. Suche dir einen bequemen Stuhl oder eine Liege auf dem Balkon und gestalte dir diesen Bereich so angenehm wie möglich. Stelle dir dein Lieblingsgetränk bereit, einen kleinen Snack und alles was zum entspannten Lesen benötigst. Besorge dir ein Buch deines Lieblingsautors oder entdecke doch einfach was neues. Stöbere nach Büchern, vielleicht stößt du auf einen neuen Autor oder du probierst mal ein ganz neues Genre aus. Sei offen und mache Dinge, die du im normalen Alltag nicht tun würdest. Wenn du während dem Lesen müde wirst, lege doch einfach das Buch zur Seite und gönne dir einen kleine Auszeit. Du bist quasi im Urlaub.

7. Bringe deinen Körper in Schwung

Nutze die Zeit und tue etwas Gutes für deinen Körper. Im normalem Alltagsstress nehmen wir uns leider viel zu wenig Zeit für unseren Körper. Das kannst du jetzt nachholen. Mache jeden Morgen ein ausgiebiges Streching-Programm. Auf YouTube findest du hierfür unzählige Anleitungen. Bereits nach einem 10-minütigen Streching fühlst du dich die Neugeboren und kannst locker in den Tag starten.

Machst du bereits Yoga? Perfekt, jetzt hast du in aller Ruhe Zeit deine Übungen zu machen.

Wenn du bisher noch kein Yoga gemacht hast kann das die beste Zeit sein damit anzufangen. Du benötigst kaum Equipment und kannst gleich starten.

Yoga eignet sich hervorragend, den Körper und Geist in Einklang zu bringen.

Auch hierfür gibt es jede Menge Videos und Kurse auf YouTube. Angefangen von Kursen für absolute Yoga-Neulinge bis hin zu Kursen für Profis ist für jeden Schwierigkeitsgrad etwas dabei.

Wie ihr seht könnt ihr es euch daheim auch schön machen und wundervolle Tage genießen. Natürlich ersetzt das keine Reise in ferne Länder oder den Urlaub am Meer. Trotzdem sollte man immer das Beste aus jeder Situation machen. Oft sind es die kleinen Dinge im Leben, die einem eine Menge Freude bereiten können. Genießt das Leben egal wo ihr seid oder wo ihr gerne sein würdet.

Wir wünschen euch viel Spaß mit den Tipps und ganz wichtig: bleibt gesund.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Noch unschlüssig?

15% Rabatt erleichtern dir deine Entscheidung sicherlich!

WICHTIG! Nach der Anmeldung zu unserem Newsletter, erhältst du eine E-Mail mit einem Link um deine Anmeldung zu bestätigen!